Handwerk mit Tradition

Die kunstfertigen Handwerkstechniken werden im Erzgebirge seit Jahrhunderten weitervermittelt. Viele Werkstätten befinden sich seit Generationen im Familienbesitz. Auch wenn vielerorts moderne Technik eingezogen ist, ist und bleibt der größte Teil der Herstellung Handarbeit. Und so bewahren und bereichern kleine Familienbetriebe und mittelständische Manufakturen in den Werkstätten um Seiffen, Olbernhau und Grünhainichen Tag für Tag die einzigartige erzgebirgische Kunsthandwerkstradition, die bis ins 17. Jahrhundert zurückreicht.

Wilhelm Friedrich Füchtner (1844-1923) - "Vater" des erzgebirgischen Nussknackers

copyright 2008   |    Impressum